sicher Schlafen - Rauchmelder retten Leben! PDF Drucken
Teilen

altJeden Monat verunglücken rund 50 Menschen tödlich durch Brände, die meisten davon in den eigenen vier Wänden. Die Mehrheit stirbt an einer Rauchvergiftung. Zwei Drittel aller Brandopfer werden nachts im Schlaf überrascht.

Die jährlichen Folgen in Deutschland: Rund 600 Brandtote, 5.000 Brandverletzte mit Langzeitschäden und über eine Mrd. Euro Brandschäden im Privatbereich. In den meisten Bundesländern ist daher die Installation von Rauchmeldern bereits gesetzlich vorgeschrieben.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Wahl und Installation von Rauchmeldern.

 

Aus der Landesbauordnung (LBauO) Rheinland-Pfalz (§ 44 Abs. 8):

In Wohnungen müssen Schlafräume und Kinderzimmer sowie Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder haben. Rauchwarnmelder müssen so eingebaut und betrieben werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird. Bestehende Wohnungen sind in einem Zeitraum von 5 Jahren nach Inkrafttreten dieses Gesetzes dementsprechend auszustatten.

Tipp: Kaufen Sie nur Rauchmelder, die der Produktnorm EN 14604 entsprechen. Achten Sie auf das VdS-Prüfzeichen. Es steht für Qualitätskontrollen der VdS Schadenverhütung des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft.

Hier ein Link zum Online Angebot von test.de: http://www.test.de/Rauchmelder-Rechtzeitig-aufwachen-1063379-1063527/

Teilen
comments
 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2011 by Stefan Bösing